Mandantenrundbrief Nr. 12 – April 2020

Inhalt der Ausgabe

Vorwort der Herausgeber

Wir sehen bewusst davon ab, die gegenwärtige Krisensituation zum Anlass für Marketingmaßnahmen unter diversen Gesichtspunkten auszunutzen, zumal wir es für sinnlos halten unsere Mandanten, die ohnehin mit einer Fülle von „Informationen“ und Halbwahrheiten überfrachtet werden, mit zusätzlichen abstrakten Ausführungen zu konfrontieren.

Aufgrund unserer erheblichen Spezialisierungen, die jegliche krisenbedingte Entwicklung abdecken, stehen wir gerne anlassbezogen für Sie als Ansprechpartner zur Verfügung, es bedarf daher keiner weiteren Anpreisung unserer Leistungen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass zahlreiche Änderungen und Ergänzungen krisenbedingt verabschiedet wurden, die teilweise nicht medial thematisiert sind. Sie müssen daher davon ausgehen, dass auch im Tagesgeschäft nicht mehr die bisherigen „Spielregeln“ gelten.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, auf die Verstärkung unseres Teams hinzuweisen. Zum 01.01.2020 haben wir die Notarin und Fachanwältin für Familienrecht Frau Brigitte Wagner-Anders als Partnerin aufgenommen. Die häufige Anfrage unserer Mandanten zur Abdeckung notarieller Angelegenheiten hat uns dazu veranlasst, die Kollegin, die über eine jahrelange Erfahrung in ihren Spezialgebieten des Notariats und des Familienrechts verfügt, aufzunehmen.

Zudem haben wir zum 01.02.2020 die Kollegin Sarah Behnke als angestellte Anwältin aufgenommen. Die Kollegin wird sich zunächst mit der Einarbeitung in den Anwaltsberuf nach den Maßstäben unserer Partnerschaftsgesellschaft befassen. Erfahrungsgemäß wird sich im Verlauf der Zeit eine weitere Spezialisierung entwickeln, die zu unserem Portefeuille passt.

Bleiben Sie gesund!

Uelzen im April 2020

Zimmermann & Manke Rechtsanwälte PartG mbB

Arbeit und Beruf

Urlaubsverfall nur nach konkreten Hinweisen des Arbeitgebers
Urlaubsabgeltung für Elternzeit – Eine unterschätzte Gefahr II.

Agrarrecht / Landpachtrecht

Keine stillschweigende Verlängerung eines Landpachtvertrages durch Weiterbewirtschaftung

Wildschaden aktuell

Mangelhafte Wildschadensvorbescheide wegen formeller Fehler

Bau- und Handwerk

Entschädigungsanspruch des Unternehmers bei unterlassener Mitwirkung des Bestellers während der Corona-Pandemie

Ehe und Familie

Gemeinsame elterliche Sorge: Anspruch eines Elternteils auf Herausgabe des Kinderreisepasses

Erben und Vererben

Feststellung der Testierfähigkeit des Erblassers

Bei Fragen oder Anmerkungen zu den einzelnen Beiträgen stehen wir gerne zur Verfügung.

Weitere Ausgaben:

Nr. 11 - November 2018
Nr. 10 - Juli 2018
Nr. 9 - 1. Quartal 2018
Nr. 8 - Dezember 2017
Nr. 7 - Oktober 2017
Nr. 6 - 1. Quartal 2017
Nr. 5 - 4. Quartal 2016
Nr. 4 - 3. Quartal 2016
Nr. 3 - 2. Quartal 2016
Nr. 2 - 4. Quartal 2015
Nr. 1 - 3. Quartal 2015

Mandantenrundbrief herunterladen

Aktuelle Ausgabe (Nr. 12 – April 2020)

Download der aktuellen Ausgabe als PDF-Datei (ca. 614 KB):

Download “Mandantenrundbrief Nr. 12 - April 2020” Mandantenrundbrief_2020-01.pdf – 96-mal heruntergeladen – 614 kB